Social-Media-Marketing

Inzwischen ist es für eine starke Marke ein Fauxpas, sich im Social Web nicht professionell und kompetent zu präsentieren. Kaum ein anderes Medium bietet heutzutage die Chance, Produkte so direkt, persönlich, nah und zielgruppenorientiert zu vermarkten – und das mit einem relativ geringen Budget. Leider vergessen die Personen hinter den Marken öfter, dass Social-Media ein „dailyjob“ ist. Die „Betreuung“ der Social-Media-Seiten sollte nicht nur „nebenbei“ passieren, sondern mit einem gutem Know-how dieser Medien konzeptionell geführt werden. 

Für meine Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen, verantworte ich den gewünschten Social Media-Auftritt (Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest) und schreibe zudem auch Beiträge für Blogs. Dazu gehört auch, dass ich die gesamte Kommunikation auf diesen Kanälen leite (PNs beantworte, Likes verteile, Kommentare beantworte, usw.), Insta-Stories drehe, mit Bloggern und Agenturen zusammen arbeite, die helfen, bestimmte Produkte über die eigenen Seiten hinaus zu vermarkten, Gewinnspiele organisiere, mich um ein gutes Online-Netzwerk kümmere und neue Social Media-Kanäle teste, um immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben.

Selbstverständlich betreue ich alle Kanäle rund um die Uhr, sprich auch abends oder am Wochenende, denn genau davon lebt Social Media: schnelle und direkte Reaktionen. Auch wenn es einmal Kritik gibt, heißt es schnell sein und antworten. Denn der Follower möchte nicht lange auf ein Feedback warten müssen.